Wissenswertes zur Agritechnica

Blicken Sie in die Zukunft der Landwirtschaft
Eine der wichtigsten Veranstaltungen im Bereich Landtechnik und Agrartechnologie ist die Agritechnica in Hannover. Die Messe findet alle zwei Jahre im November auf dem Gelände der Hannover Messe statt und zieht Aussteller und Besucher aus der ganzen Welt an. Auf einer Ausstellungsfläche von 390.809 qm präsentieren über 2.500 Aussteller die neuesten Entwicklungen und Innovationen in der Landwirtschaftstechnologie. Dazu zählen Traktoren, Erntemaschinen, Düngemittel, Pflanzenschutzmittel und vieles mehr. In einer Vielzahl von Vorträgen und Seminaren, in denen Experten aus der Landwirtschaft über aktuelle Themen und Herausforderungen in der Branche sprechen, können sich Besucherinnen und Besucher über die Zukunft der Landwirtschaft weiterbilden.

Das ISINGERMERZ-Prinzip im Messebau

Aussteller auf der Agritechnica

Die Agritechnica bietet Ausstellern eine Plattform, um neueste Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und potenzielle Kunden und Geschäftspartner zu treffen. Aussteller haben die Möglichkeit, ihre Produkte in bei Demonstrationen oder Vorführungen in Aktion zu zeigen.

Typische Austeller der Agritechnica sind:

  • Hersteller von Landmaschinen
  • Entwickler von Agrartechnologie und -software
  • Dienstleister aus dem Agrarbereich
  • Forschungseinrichtungen

Einige der größten Aussteller der Agritechnica sind internationale Unternehmen, die eine breite Palette von Landmaschinen wie Traktoren, Erntemaschinen, Mähdrescher und viele andere Produkte ausstellen. Darüber hinaus sind einige kleine und mittelständische Unternehmen auf der Messe vertreten, die spezialisierte Produkte und Dienstleistungen anbieten. Ebenfalls anzutreffen sind Versicherungen, Finanzdienstleister, IT-Unternehmen und viele andere, die wichtige Unterstützung für die Landwirtschaft anbieten.

Neuigkeiten

Wussten Sie schon?

Thalia Messestand auf der Buchmesse Frankfurt

Thalia auf der Frankfurter Buchmesse

Messestand auf der Blechexpo Stuttgart von Gesipa

GESIPA – DIE SUPERHELDEN DER BLECHEXPO

Messestand auf der Expo Real Messe in Stuttgart

B&B HOTELS mit neuem Standkonzept auf der Expo Real

#Messen #Messedesign #Neuigkeiten

Exklusiv für Insider

Den Newsletter bitte!

Detailinfos zur Agritechnica

An wen richtet sich die Agritechnica?

Die Agritechnica ist das Klassentreffen der Landwirtschaftsbranche. Das Publikum besteht aus Landwirten, Landwirtschaftstechnikern, Agraringenieuren, Landmaschinenhändlern, Landmaschinenmechanikern, Forstwirten, Regierungsbeamten, Vertretern von Landwirtschaftsverbänden und anderen Fachleuten aus der Landwirtschaft.

Die Messe zielt darauf ab, die neuesten Entwicklungen und Innovationen in der Landwirtschaftstechnologie zu präsentieren und Besucher zu informieren. Darüber hinaus ist die Agritechnica der perfekte Ort, um sein Netzwerk zu erweitern, Geschäftskontakte aufzubauen und zu pflegen.

Die Messe ist ebenfalls für die allgemeine Öffentlichkeit zugänglich und bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Entwicklungen in der Landwirtschaftstechnologie zu sehen, einen Blick in die Zukunft der Landwirtschaft zu werfen und sich über die Branche zu informieren.

Es gibt spannende Vorträge und Seminare, die für alle zugänglich sind. Hier sprechen Experten aus der Landwirtschaft über aktuelle Themen und Herausforderungen in der Branche und die Möglichkeiten, nachhaltig die Landwirtschaft zu erhalten.

 

Tickets

Tickets für die agritechnica sind heißbegehrt. Die Ticketpreise starten bei ca. 23 Euro. Die aktuellen Ticketpreise finden Sie auf der Website der Agritechnica.

Anfahrt

Das Messegelände befindet sich in der Nähe des Flughafens und des Bahnhofs. Sie erreichen das Messegelände der Hannover Messe gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto. Reisen Sie mit dem Auto an, stehen Ihnen ausreichend Parkplätze in der Nähe des Messegeländes zur Verfügung. Es gibt Parkplätze für Wohnmobile und Wohnwagen. Es ist empfehlenswert, im Voraus einen Parkplatz zu reservieren. Verschiedene Park-n-Ride-Bahnhöfe ermöglichen es Ihnen, Ihr Auto etwas weiter außerhalb abzustellen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Hannover Messe zu reisen. Wenn Sie mit dem Zug anreisen, ist der Hauptbahnhof Hannover der nächstgelegene Bahnhof. Von dort aus gibt es regelmäßige Bus- und Straßenbahnverbindungen zur Messe.

Geschichte

Die erste Agritechnica wurde 1985 unter dem Namen "Internationale Ausstellung für Landtechnik" (IAL) abgehalten und zog rund 200 Aussteller und 35.000 Besucher an. Im Laufe der Jahre hat sich die Messe stark entwickelt. An der letzten Agritechnica im Jahr 2019 beteiligten sich über 2.900 Aussteller aus 52 Ländern. Mehr als 400.000 Besucher aus 130 Ländern besuchten die Messe in Hannover.

Die Messe hat sich in den letzten Jahren immer mehr auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz fokussiert. Dazu bieten die Aussteller eine Vielzahl von Lösungen und Technologien, die dazu beitragen, die Landwirtschaft nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Im Jahr 2023 lautet das Leitthema "Green Productivity". Hierbei geht es darum, nachhaltig und umweltschonend zu arbeiten und gleichzeitig keine Produktivitätseinbußen zu erleben.

Welche Geschichte wollen Sie erzählen?

Hier beginnt Ihr Projekt