Leica Geosystems: Präzision in neuer Hülle

Leica Geosystems: Präzision in neuer Hülle

Mit der Einladung, selbst einmal – virtuell – Baggerführer zu spielen, lockte und begeisterte LEICA GEOSYSTEMS seine Besucher bei der diesjährigen BAUMA. Auf dem völlig neu gestalteten Stand informierte das zu den weltweit führenden Herstellern von Präzisionsvermessungsinstrumenten gehörende Unternehmen mit ausgeprägtem Praxisbezug.

Das definierte Ziel des Ausstellers, die Bandbreite der unterschiedlichen Tätigkeitsfelder im Gesamtkomplex Bauen+Vermessen überschaubar darzustellen, setzten wir in Form einer Klammer markant in Szene. Darin aufgereihte Terminals informierten detailliert zu Produkten und Sachanwendungen, illustrierend unterstützt durch ein 20 m langes, eigens programmiertes LED-Band.

Die kühne Konstruktion des Standes entwickelte zusammen mit der Signalfarbe starke Fernwirkung, eröffnete aber gleichzeitig der Produktpräsentation selbst ein Maximum an Raum und didaktischer Wirkung. Wie mithilfe der Geodaten-Steuerung sogar millimetergenaues Arbeiten möglich wird, war besonders für die Selbstbaggerer ein sensationelles Erlebnis.

Da auch in der virtuellen Welt nachhaltig gedacht wird, geht der erfolgreiche Stand zur nächsten BAUMA in den zweiten Einsatz.

Bildergalerie