KREATION: Vom Wunsch zur Form

KREATION: Vom Wunsch zur Form

Ohne Weg kein Ziel: Bevor der Messestand endlich temporär im Blick tausender Messebesucher steht und seine kommunikativen Fähigkeiten entwickeln muss, steht ein langer, manchmal mühsamer Prozess. Oft im direkten vertrauten Kontakt mit langjährigen Partnern, manchmal auch im Wettbewerb, spannt sich ein Bogen von ersten Briefinginhalten über Vorkonzepte, Variationen bis zum perfekten Live-Erleben.

Dieser Prozess besteht immer aus kaufmännischen, technischen und gestalterischen Komponenten und wird schrittweise begleitet und transportiert von dem, was wir unter dem Begriff der Kreation fest in unserer Firmenkultur verankert haben. Die Kreation greift die unterschiedlichen, auch gegensätzlichen Interessenpositionen im Umfeld Produkt – Budget – Marketing auf und arbeitet an der Umsetzung in ein Bauwerk. Ob das Ergebnis ein riesiger Messestand oder ein kleines Möbelstück ist, ist dabei für uns unerheblich.

Dieser Prozess der produktspezifischen Entwicklung und der optischen Ausformung ist im Haus Isinger + Merz traditionell vielköpfig mit spezialisierten Designern, Ingenieuren und Layoutern besetzt. Unsere Auftraggeber fordern und erhalten die ganzheitliche Leistung, weil sie unmittelbar, verlustfrei, originär ist.

Design, Individualität, Wertigkeit, Nachhaltigkeit prägen unsere fertigen Produkte. An dieser Stelle zeigen wir Ihnen mal ein Stück des Weges dahin.

Bildergalerie