ABBOTT: 4000 lettische Schmetterlinge

ABBOTT: 4000 lettische Schmetterlinge

Im Rahmen eines Gestaltungswettbewerbs konnten wir das weltweit tätige Pharmaunternehmen ABBOTT begeistern und (zurück)gewinnen. Die ABBOTT-Sparte „Diabetes Care“ präsentierte bei der DDG Herbsttagung in Nürnberg ihr innovatives Leitprodukt „FreeStyle Libre“ – eine diskrete und schmerzfreie Alternative zur herkömmlichen Blutzuckermessung, die die Glukosemessung anhand von einem 1-Sekunden-Scan ermöglicht. 1-4

Es war das ausdrückliche Ziel, das Verfahren in Standbild und Aktion leicht und emotional zu reflektieren. Aus den „FreeStyle“-eigenen Komponenten Gelb und Schmetterling formten unsere Designer folglich eine offene, schwebende Architektur, die schon aufgrund ihrer Strahlkraft die Halle einladend dominierte.

Unter anderem wurden 4000 Deko-Schmetterlinge in einem umlaufenden Volant aus Fäden von Hand verwoben und mit viel Licht inszeniert. Tatsächlich konnte nur ein Schmetterlingslieferant aus Lettland kurzfristig diesen Bedarf decken. Überleben durfte das filigrane Kunstwerk dank einer vom Veranstalter verordneten, schmerzhaft komprimierten „Abbruch“-Zeit von nur wenigen Stunden leider nicht, aber: Als Bestandteil des Wettbewerbs hatten wir zwei unterschiedliche formale Ansätze kreiert, die nun variabel für einen der kommenden ABBOTT-Auftritte zur Verfügung stehen. Wir sind gespannt, welche Alternative es wird.

ABBOTT Produktinformation:
1 Das Setzen eines Sensors erfordert ein Einführen des Sensorfilaments unter die Haut. Der Sensor kann bis zu 14 Tage lang getragen werden. | 2 Eine zusätzliche Prüfung der Glukosewerte mittels eines Blutzucker-Messgeräts ist erforderlich bei sich schnell ändernden Glukosespiegeln, weil die Glukosewerte in der Gewebeflüssigkeit die Blutzuckerwerte eventuell nicht genau widerspiegeln, oder wenn das System eine Hypoglykämie oder eine anstehende Hypoglykämie anzeigt, oder wenn die Symptome nicht mit den Messwerten des Systems übereinstimmen. | 3 In einer von Abbott Diabetes Care durchgeführten Umfrage bei Erwachsenen stimmten 80 % der befragten Patienten (n=30) zu, dass das Messen ihrer Glukosewerte durch einen Scan weniger unangenehm ist als die herkömmliche Blutzuckermessung. Daten liegen Abbott Diabetes Care vor. | 4 In einer von Abbott Diabetes Care durchgeführten Umfrage bei Erwachsenen stimmten 100% der befragten Patienten (n=30) zu, dass das Messen ihrer Glukosewerte durch einen Scan weniger schmerzhaft ist als die herkömmliche Blutzuckermessung. 100% der Patienten stimmten zu, dass das Messen ihrer Glukosewerte durch einen Scan schmerzfrei ist. Daten liegen Abbott Diabetes Care vor.

Bildergalerie