Jaguar Land Rover Deutschland: Bauen im Premiumsegment

Jaguar Land Rover Deutschland: Bauen im Premiumsegment

Für die praktische Umsetzung einer Pop-Up-Roadshow der brandneuen Premiumfahrzeuge Jaguar F-PACE und Range Rover EVOQUE Cabriolet wählte die betreuende Agentur VOSS+FISCHER die produktiven Dienstleistungen von Isinger + Merz.

Aufgabe war neben dem Bau der dekorativen Elemente auch die logistische und montage-technische Durchführung der jeweils fünftägigen Events in sechs deutschen Großstädten. In der rohen Hülle vorübergehender Leer-Räume, aber immer eingebettet in stark besuchte zentrale 1A-Locations, informierten die Pop-Up-Stores die Besucher umfassend über technische und optische Produktspecials der beworbenen Typen.

Die puristische Kistenarchitektur eines INNOVATION LAB und die dichte Raumstruktur eines URBAN JUNGLE waren einerseits detailliert bautechnisch zu entwickeln und zu realisieren; andererseits aber auch so zu portionieren, dass die sehr umfangreichen Montagen und Dekorationen innerhalb geringer Zeitfenster von nur wenigen Stunden geleistet werden konnten, immer auch einschließlich anspruchsvoller Licht- und Medientechnik.

Zwischen Lifestyle und Infotainment: Erst das koordinierte, verlässliche Zusammenspiel von kompetenten und leistungsfähigen Teams machte die Markenwelten angenehm fühlbar und die Veranstaltung zu einem nachhaltigen automobilen Erlebnis.