Isinger + Merz erweitert den Maschinenpark

Isinger + Merz erweitert den Maschinenpark

Die neueste Generation von CNC-Fräsen ergänzt nun den Maschinenpark. Damit stehen wieder drei der leistungsstarken und im modernen Produktionsprozess unverzichtbaren Helfer zur Verfügung. Schnelligkeit und Präzision sind heute Grundvoraussetzungen für wirtschaftliches Arbeiten. Nicht anstelle, sondern zusätzlich zum täglichen „Hand“werk.

 

Immer anspruchsvoller werden die Aufgaben, immer leistungsfähiger die Maschinen. Optimiert wird nun nicht nur die Programmierung, sondern auch die Bearbeitungsfläche und die Arbeitsgeschwin-digkeit, indem die Werkzeuge sich „intelligenter“ bewegen.

 

Kein Preis ohne Fleiß: Einbringung, Aufstellung und Einrichtung des Alleskönners dauerten ganze 14 Tage. Dabei wurde über Spezialwasserwagen sichergestellt, dass eine Schrägstellung der Maschine in jeder Richtung dem Wert „0“ entspricht.

 

Was wir damit machen? Das gesamte tägliche Geschäft von hochpräzisen Standard- und Sonder-bauten ermöglichen. Vor allem identisch reproduzierbar, damit auch nach Jahren noch alles zusammen passt. Hat etwas von Nachhaltigkeit. Darum investieren wir.

Zurück zum News- & Presseportal

Bildergalerie