Innovativer Messestand für Franke Beverage Systems

Innovativer Messestand für Franke Beverage Systems

„Creating Values" lautete das Konzept, das Isinger + Merz bei der letzten Getränkefachmesse Brau Beviale 2010 für seinen Kunden erfolgreich umsetzte. Franke Beverage Systems ist einer der weltweit führenden Anbieter von intelligenten Systemen für die Getränkeindustrie.

 

Für die Brau Beviale konzipierte das Messebauunternehmen einen 180 Quadratmeter großen Stand. Die Aufgabe: Dem Publikum übersichtlich und verständlich fünf Arbeitsschwerpunkte und Innova-tionen rund um das Thema „Keg-Service" darzustellen. Die Lösung: Fünf gleichwertige Themen-inseln, produkt- und mediengestützt, reduziert, pointiert, aufgeräumt. Hinter den Ausstellungsstücken lud eine angrenzende Kommunikationszone mit iPad-Bar interessierte Besucher ein, sich an einer interaktiven Theke über Fachthemen zu informieren. In diesem Bereich sorgten zudem weitere Sitzmöglichkeiten für eine ruhige Atmosphäre.

 

Besondere Aufmerksamkeit erregte der rote Kubus mit dem Franke-Firmenlogo, der über dem Stand schwebte. Der markante Kubus gab einerseits dem 180 Quadratmeter großen Areal einen Rahmen und war andererseits auch raumbildendes, konzentrierendes Dach für die Besucher.

 

Passend zur nachhaltig ausgelegten Geschäftstätigkeit bei Umformung, Instandsetzung und Logistik von Fässern und peripheren Produkten profitierte Franke Beverage Systems vom flexiblen ISIDesign Messesytem. Die Isinger + Merz-Messestände sind auf eine Reihe von Folgeveranstaltungen hin konzipiert und ermöglichen den Ausstellern einen kosteneffizienten und Ressourcen schonenden Messeauftritt.

 

An der Brau Beviale im Messezentrum Nürnberg im November 2010 nahmen 1.348 nationale und internationale Austeller aus der Getränkewirtschaft teil. Über 30.000 Fachbesucher überzeugten sich von Trends und Neuheiten rund um Produktion und Vermarktung von Bier und alkoholfreien Getränken.

Zurück zum News- & Presseportal

Bildergalerie