Hamburg Süd: Optischer Anker

Hamburg Süd: Optischer Anker

Mut zur Farbe und zu plakativen Auftritten kennzeichnet die Messestände, die wir seit mehr als zehn Jahren für HAMBURG SÜD errichten. In meist farblosen Umgebungen vor weißen Hallenwänden und weißen Nachbarständen erscheint dieser optische Anker dann doppelt mächtig.

 

Wegen des großen Publikumsandrangs musste bei der Messe "transport logistic 2015" in München erneut auf eine zusätzliche zweite Ebene ausgewichen werden, von der aus die Besucher bei exotischen Cocktails beste Aussicht auf das Branchenumfeld hatten.

 

HAMBURG SÜD ist Teil der diversifizierten, familiengeführten Oetker-Gruppe und gehört zu den 10 größten Containerreedereien der Welt. Das Selbstbewusstsein des Ausstellers manifestiert sich regelmäßig in stimmigen bildgewaltigen Darstellungen der aktiven Schiffsflotte; immer auch eine Herausforderung für die werbetechnische Umsetzung, die textilen Trägermaterialien und deren Einbindung in die Standkonstruktion.

 

Noch ein Volumen: Bemerkenswerte und außergewöhnliche 70 Kilowatt Stromleistung erforderte der Großküchenbetrieb. Dort stellten auf begrenztem Raum, aber unter Profibedingungen zwei Köche vier Tage lang unter Hochdruck die Standversorgung einschließlich des wie immer begehrten exklusiven Abendevents sicher.

Bildergalerie