Frischer Auftritt für neue Produkte und beliebte Klassiker

Frischer Auftritt für neue Produkte und beliebte Klassiker

Für das Wiesbadener Unternehmen Henkell & Co. Sektkellerei KG plante und baute Isinger + Merz einen 200 qm großen Messestand, der das Fachpublikum vom 04. bis 06. März 2012 auf der Düsseldorfer ProWein mit vielen Raffinessen überzeugte und Produktneuheiten wie beliebte Klassiker eindrucksvoll in Szene setzte.

 

Wer kennt sie nicht: Fürst von Metternich, Deinhard, und Henkell Trocken, um einige namhafte Sekte des Hauses Henkell & Co zu nennen. Auch die beliebte il-Range des italienischen Tochterunter-nehmens Mionetto, die mit gleich zwei Produktneueinführungen in die diesjährige Saison startete und Neuheiten bei den Spirituosen wie z.B. Wodka Gorbatschow Citron machten auf sich aufmerksam. Große Marken, denen ein entsprechender Auftritt gebührt – vor allem, wenn es um die Präsenz auf der ProWein, der Leitmesse der internationalen Wein- und Spirituosenbranche, geht.

 

Für den Henkell & Co.-Stand, einen der großen Messestände in der Messehalle 5, ergänzte Isinger + Merz den bereits bestehenden Messestand um neue Elemente. Die internationalen Unternehmens-standorte und deren Marken wurden besonders in Szene gesetzt. Eine hinterleuchtete Weltkarte, gedruckt auf Stoff, wurde von gold lackierten Regalen umrandet. Die Regale hoben die beliebten Produkte durch wirkungsvolle LED-Effektbeleuchtung hervor. Zusätzlich wechselten Produkt-abbildungen synchron auf acht eingelassenen LED-Bildschirmen.

 

Die ProWein sollte jedoch auch dazu genutzt werden, den rund 40.000 Fachbesuchern den neuen Chardonnay-Sekt von Fürst von Metternich vorzustellen. Hierzu wurde der Fürst-von-Metternich-Bereich umgestaltet. Die Besucher wurden bereits aus der Ferne vom bekannten Fürst-von- Metternich Sektflaschen-Motiv angezogen.

 

Ein weiteres Highlight waren die von innen gold lackierten und mit einer schwarz lackierten Glas- scheibe umrahmten Vitrinen zur Produktpräsentation. Welche Wirkung selbst kleine Details haben können, zeigte das Fürst-von-Metternich-Logo: Es wurde bei der Lackierung ausgespart und von hinten beleuchtet. Doch auch der neue Chardonnay-Sekt bekam genau den Auftritt, der ihm gebührte. Durch seine Platzierung auf einem goldenen Podest mit Glashaube und mit LED-Spots von unten illuminiert, fiel er jedem sofort ins Auge.

 

Mittelpunkt des Henkell & Co.-Standes auf der Düsseldorfer ProWein war aber zweifelsohne die in Unternehmensfarben lackierte große Bar und die aufwendig beleuchtete Spirituosenpräsentation, die dahinter in die Rückwand integriert wurde.

 

Gute und erfolgreiche Projekte gilt es fortzusetzen: Für das Pendant zur ProWein, der internationalen Fachmesse Vinexpo Asia-Pacific, die am 29. und 30. Mai 2012 in Hongkong stattgefunden hat, wurde das Standkonzept auf 80 qm umgeplant und in Kooperation mit einem Messebauunternehmen vor Ort realisiert. Entwurfsplanung, Visualisierung, Erstellung der benötigten grafischen Daten sowie die komplette Steuerung des Projektes wurden von Isinger + Merz übernommen.

Bildergalerie