COATS

COATS

Besondere Inszenierungen sind kein Zufallsprodukt. Sie sind die Summe von kreativer Idee, fachlichem Know-how und viel Fleiß. Die Grundidee von COATS für die H+H COLOGNE - die digitale Inspiration - war eingebettet in eine natürliche, warme emotionale Umgebung. Unterstützt wurde diese Stimmung durch einen Wald von Birkenstämmen.

 

Eine der begleitenden speziellen Aufgaben in der praktischen Umsetzung war die Schaffung des Ambientes für die Marke „Rowan“, repräsentiert durch eine schottisch geprägte Szenerie; natürlich mit viel Nebel. Eher zu den Ausnahmen zählt, dass umfangreiche Messestände in der Entwicklungsphase großflächig voraufgebaut werden, hier aber war der „Entwicklungs“-Gedanke so bestimmend, dass in der Werkstatt über mehrere Tage jeder einzelne Baumstamm eins zu eins gemeinsam individuell platziert und in den Podesten für die spätere problemfreie Endmontage verankert wurde.

 

Auch die Funktionsfähigkeit des Nebels konnte so vorab in allen technischen Details getestet und optimiert werden. In Anbetracht der besonderen Einsatzbedingungen wurde kohlendioxidgekühltes Nebelfluid als das geeignete Medium gewählt, wobei auf wichtige Erfahrungen bei früheren Nebelinszenierungen zurückgegriffen werden konnte.

 

Nach fünf Tagschichten und 3 Nachtschichten waren 350 Quadratmeter Standfläche erfolgreich bebaut, dekoriert und sogar dokumentiert: Ein Filmteam begleitete das Werden vom ersten Tag an.

Zurück zum News- & Presseportal

Bildergalerie