CHIESI - Handwerk trifft Logistik (Inhalator 60:1)

CHIESI - Handwerk trifft Logistik (Inhalator 60:1)

Die Präsentation des FOSTER NEXThalers, einer Neuentwicklung des Healthcare-Unternehmens Chiesi, beim DGP-Kongress in Hannover forderte von der Werkstatt eine nicht alltägliche Übung:

 

Der im Original jackentaschentaugliche Inhalator zur Behandlung von Atemwegserkrankungen musste im Maßstab 60:1 als Exponat gebaut und anschließend nach Hannover transportiert werden. Bei viereinhalb Metern Höhe, einem Gewicht von zwölf Zentnern und dem Anspruch, das Gerät wiederholt mobil auf unterschied-lichen Messen zu zeigen, war die Zerlegbarkeit in sechs Einzelkomponenten die einzig praktikable Lösung.

 

Es war aber noch mehr als eine klassische handwerkliche Aufgabe für das breite Leistungsspektrum der Isinger + Merz-Fertigung. Auch die Vermessung des winzigen Originals und die Erstellung der Fertigungsdaten daraus war Bestandteil der interdisziplinären Tätigkeit.

 

Nicht nur durch Größe beeindruckend, sondern auch maximal informativ wurde das Objekt endlich am Messestand. Im begehbaren Inneren konnten Interessenten über Multimediabrillen optisch und akustisch die Funktionsweise des FOSTER NEXThalers kennen lernen und zusätzlich an Terminals interaktiv Informationen abrufen.

Bildergalerie